MIPI-UFS/UniPRO/LLI Elektrische Validierungs- und Protokoll-Dekodieren-Software

UFS Elektrische Validierungs- und Protokoll-Dekodieren software bietet elektrische Messungen Compliance-testen und Protokoll decodieren, wie in der UFS -Spezifikation angegeben. Die PGY-UFS-Software zur elektrischen Validierung und Protokolldekodierung läuft im Tektronix-Oszilloskop und bietet elektrische Messungen und Protokolldekodierung auf Knopfdruck. Auf diese Weise können Ingenieure schnell die UFS-Konformität und Flexibilität überprüfen, um den Fehler zu beheben. Darüber hinaus kann dieser Ingenieur den Befehl und die Antwort von UFS debuggen, um die Kommunikation zu dekodieren. PGY-UFS nutzt die digitalen Kanäle von MSO und bietet die Dekodierung von UFS-Datenleitungen.

MIPI-UFS/UniPRO/LLI Elektrische Validierungs- und Protokoll-Dekodieren-Software

Die PGY-UPRO/LLI/UFS-Protokolldecodierungssoftware bietet eine umfassende Protokolldecodierung für die Protokollstandards MIPI-MPHY-UniPRO, LLI und UFS. Diese Software bietet hardwarebasierte Echtzeit-Trigger mit UniPRO/UFS-Protokoll für PWM-, NRZ- und 8B/10B-Datentypen. Design- und Testingenieure können jetzt automatisch eine genaue und zuverlässige Dekodierung von mehrspurigen UniPRO/LLI/UFS mithilfe der PGY-UPro/LLI/UFS-Software unter Verwendung von Daten durchführen, die von Tektronix, DPO/DSA/MSO70000-Oszilloskopserien erfasst wurden, um den Entwicklungs- und Testzyklus zu verkürzen .

Merkmale
Die Produktmerkmale sind wie folgt:

  • UniPro und LLI Protocol Decoder ermöglichen ein schnelleres Debugging von Protokollen auf Systemebene
  • Entspricht der UniPro Protocol Specification Version 1.6 und LLI Protocol Version 1.0
  • Entspricht der UFS-Protokollspezifikation Version 2.0
  • Unterstützt die Signalschemata NRZ (Non-Return-to-Zero) und PWM (Pulsweitenmodulation)
  • Konfigurierbare gleichzeitige Protokolldecodierung mit vier Fahrspuren hilft, die Fahrspur mit Fahrspurereignissen zu korrelieren
  • Autolink decodierter Daten von der Listentabelle zur Oszilloskop-Wellenform für einfaches Protokoll-Debugging auf Phy-Ebene
  • Leistungsstarke, das UniPRO/LLI-Protokoll berücksichtigende Trigger-Angst mit der Option ST6G serielle Trigger-Funktion von Oszilloskopen
  • Die Triggerung unterstützt PWM-, NRZ- und 8b/10B-codierte Datenschemata
  • Die Detailansicht bietet eine umfassende Protokoll- und Bitübertragungsschicht-Datenkorrelation
  • Frame-Listing und Frame-Beschreibung bieten umfassende Informationen zur Protokollschicht
  • Jeder Rahmen wird im Detail gemäß dem Spezifikationsdokument des UniPro- und LLI-Standards angezeigt
  • Automatisierte CRC-Berechnung zur Überwachung von CRC-Fehlern in Protokollpaketen
  • Marker ermöglichen die Zeitmessung zwischen Nachrichten in verschiedenen Spuren
  • Die Software identifiziert automatisch das Signalisierungsschema und die Ausrüstung für eine problemlose Protokollanalyse
  • Busdiagrammfunktionen wie Zoom, Un-Zoom, Pan, Fit to Screen, Synchronisieren Funktionen ermöglichen eine einfache Datenanalyse
  • Unterstützt Oszilloskop-Live-Kanäle, Tektronix .wfm-Wellenformdateien
  • Erzeugt umfassende und anpassbare Berichte
  • Möglichkeit, die Protokolldetails in die Dateiformate txt und csv zu exportieren
Request A Quote Request A Demo